Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Autographenbestand

Objektdatenbank

DFG Logo

Inhaltliche Erschließung und Digitalisierung des Autographenbestandes


Hinweis: um die komfortablen Listen (z.B. Vorschlagslisten) nutzen zu können, müssen Sie Javascript aktivieren.

Korrespondenzen

Brieffragment, 1 Bl.

Unbekannt (Verfasser/in)
Unbekannt (Adressat/in)
o. O.
o. D.
Papier
17,9 x 16,8 cm
Invnr.: A/1780/2009

Autograph in einem neuen Fenster im DFG-Viewer ansehen.

Inhalt / Beschreibung

Notizen u. a. Pläne von Scharnhorst; Verf. äußert: "Den Scharnhorstschen Plan, den Friccius haben will, habe ich nicht, und wenn ich ihn auch hätte so würde ich aus Achtung für den seel. Scharnhorst ihn nicht herausgeben. Scharnhorst war ein Kind seiner Zeit ... Laß Friccius doch die Todten ruhen laßen. Bey der Landwehr war ja auch vom Scharnhorstschen Plan gar nicht die Rede."
befindet sich in einem Konvolut: "Belege zur Geschichte der Ostpreußischen Landwehr"
Briefanfang und -ende fehlen; Betr. offenbar Fragen und Recherchen, die Friccius hinsichtlich seines Werkes zur ostpreußischen Landwehr hat

Erwähnung / Bezug / Schlagwort

Schlagwort: Befreiungskriege <1813-1815>
Gegenstand: Zur Geschichte der Errichtung der Landwehr in Ost- und Westpreußen und in Litthauen im J. 1813 (Werk von Friccius, Berlin, 1838)
Person: Friccius, Karl Friedrich [genannte Person]
Scharnhorst, Gerhard von [vermutlich genannte Person]
Stein, Karl vom und zum [genannte Person]
Institution: Ostpreußische Landwehr [genannte Körperschaft]
Ort: Gumbinnen
Königsberg
Turenne


Rückmeldung

Sie möchten uns zu diesem Autograph etwas mitteilen? Bitte nutzen Sie dazu unser Kontaktformular!

 

© 2019 Stadtgeschichtliches Museum Leipzig Datenbank-Programmierung: Zuse-Institut Berlin

Creative Commons License